Google+ Julias Buchblog: Jutta Profijt - Blogging Queen

Samstag, 16. Juni 2012

Jutta Profijt - Blogging Queen

Blogging Queen
Jutta Profijt
Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN 978-3423213066


Eine fiese Ohrentzündung zwingt die Stewardess Lulu dazu, am Boden zu bleiben. Statt zu ihrer eigenen Geburtstagsparty auf die Malediven zu fliegen, soll sie nun Hund und Wohnung ihrer Freundin Sabine hüten, damit diese in der Wildnis Patagoniens zurück zur Natur finden kann. Aus Langeweile beginnt sie, mithilfe einer neuen Software, die sie für Sabine testen soll, einen Mode-Blog einzurichten. Dabei gibt sie sich als Trendscout Millie aus, die im Auftrag eines großen Modemagazins durch die Welt jettet und mit Hollywood-Prominenz und Modegrößen auf vertrautem Fuß steht. Für Lulu völlig überraschend wird der Blog innert Kürze ein voller Erfolg und die ganze Modewelt will plötzlich wissen, wer Millie wirklich ist. Als dann auch noch ein Kommissar auftaucht und beginnt, kritische Fragen zu stellen, wird die Situation für Lulu ungemütlich...

Eine eher oberflächliche Hauptfigur, die über ihre Fehler stolpert und neue Stärken findet, die Themen Mode, Glanz und Glamour, dazu ein paar tolle Männer, um für Verwirrung im Gefühlsleben zu sorgen, und zu guter Letzt noch ein bisschen Kriminalfall: dieser Roman hat alles, was für gute Chick-Lit nötig ist. Leichte Lektüre, flüssig geschrieben, mit einer oberflächlichen, aber unterhaltsamen Story – das ideale Buch für zwischendurch, am besten als Urlaubslektüre am Strand oder auf dem Balkon, wenn es sowieso zu heiß ist für tiefgründigere Geschichten.

Kommentare:

  1. Das Buch hatte ich auch schon in der Hand aber so richtig überzeugt hatte ich die Rückseiten-Info nicht. Mal sehen, ob das Buch und ich noch zusammenkommen. Habe immer noch die Flavia de Luce-Romane vor mir. ;)

    Du kannst es Dir ja wegen heute Abend überlegen, das Wetter ist leider nicht ideal, aber ich bin optimistisch (im letzten jahr hattes auch geregnet und Punkt 19 Uhr kam die Sonne raus).
    Melde Dich einfach per Mail. Gute Besserung!!!

    Liebe Grüße
    Elly

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat das Buch ja nicht sooo gefallen, weil (wie du ja geschrieben hast) die Hauptfigur einfach so super OBERFLÄCHLICH war!

    Du wurdest dann auch noch getaggt ;)
    http://real-booklover.blogspot.de/2012/06/ich-wurde-zweimal-getaggt.html

    AntwortenLöschen
  3. Mir gings da wie dir... Es war zwar locker flockig zu lesen, aber irgendwie habe ich mehr von dem Buch erwartet.
    Es war für mich ehr mittelmäßig und da ich es im Urlaub gelesen habe, habe ich auch darauf verzichtet es zu rezensieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dasselbe habe ich inzwischen von vielen gehört. Offenbar war das Buch bei halb Bloghausen als Urlaubslektüre dabei. Tja, zumindest ist die Marketing-Strategie aufgegangen, so viele Blogger lesen es, auch wenn keiner begeistert ist davon ;-)

      Löschen
  4. Ich wollte schon sagen: So wie das klingt, ist es wohl sehr chicky. ;)

    AntwortenLöschen